Ammergauer Alpen

hd_flex_element

– Alpen erleben –

Schon König Ludwig II. wusste, wo der schönste Platz in Bayern ist: Das Ammertal und das Graswangtal im Ammergebirge, heute auch bekannt als Ammergauer Alpen Region, war der bevorzugte Aufenthaltsort des bayrischen Märchenkönigs. Sein malerisches Schloss Linderhof, das nur einen Katzensprung von Oberammergau entfernt liegt, ist immer einen Ausflug wert.

Im Herzen Oberbayerns sind die Ammergauer Alpen geprägt von drei Bergketten, die sowohl weniger geübten Wanderern als auch versierten Bergsteigern eine Vielzahl beeindruckender Wanderrouten und Berggipfel bieten.

 


»Ihr Urlaub bei uns im Voralpenland wird einfach toll.«

Felix Müller


 

Das Hörnle in Bad Kohlgrub ist bequem mit dem Sessellift zur erreichen und ein sehenswerter Wander- und Aussichtsberg. Bei guter Sicht erstreckt sich der Ausblick bis über die Fünf-Seen-Landschaft nach München und zum Karwendel und dem Wetterstein-Gebirge. Das Oberammergauer Wahrzeichen – der 1.342 Meter hohe Kofel – bildet zusammen mit Linderhof und dem Brunnenkopf auf 1.718 Meter den mittleren Bergkamm der Ammergauer Alpen.

Die 1.889 Meter hohe Notkarspitze über Ettal steht in der gewaltigen südlichen Kette der Ammergauer Alpen Region. Ihr Gipfel trennt die Ammergauer Alpen vom Loisachtal Garmisch-Partenkirchen mit Deutschlands höchstem Gipfel der Zugspitze.

Blick auf den Berg Laber

Oberammergaus Wahrzeichen der Kofel

 

Sportlich Aktiv

Für alle Klettersportler gibt es viele Möglichkeiten

sport_felix_v01

Ideal zum Radfahren oder Mountainbiken

Im Sommer bieten die Ammergauer Alpen eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten. Die alpinen Gebirge laden zum Wandern, Klettern und Nordic-Walking ein. Die Zugspitze ist ein besonderes Urlaubserlebnis und nur 25 Minuten Fahrzeit entfernt. Wandern Sie auf dem höchsten Berg Deutschlands und genießen Sie die wunderschöne Natur des Alpengebirges. Eine Fahrradtour an der schönen Ammer entlang, empfehlen wir unseren radl‘-begeisterten Gästen.

Für mehr Action im Urlaub ist der Hochseilgarten Garmisch-Partenkirchen und das Gleitschirm- und Drachenfliegen über Oberammergau zu empfehlen. Gäste, die das kühle Nass im Sommer suchen, können sich im Oberammergauer Erlebnisbad ›WellenBerg‹ erfrischen.

Der neue Bikepark und der Kletterwald am Kolbensattel bietet allen Aktiveren eine Arena vom Feinsten. Vom Testevent zum Grillabend, Wednesday-Race oder Familientag – hier ist einiges los. Freuen Sie sich auf nette, offene Mountainbiker. Des Weiteren gibts es im Sommer den Alpine Coaster in der malerischen Bergwelt am Kolbensattel. Die 1. weltweit längste wetterfeste Rodelbahn mit Magnetbremsen. Spaß und Action ist für die ganze Familie garantiert.

Im Winter bietet das Skigebiet Kolbensattel für Ski- und Snowboardfahrer ideale Bedingungen für Ihren Skiurlaub. Die natürlich und künstlich beschneiten Pisten lassen das Herz jedes Anfängers und Profis höher schlagen. Ein ganz besonderes Vergnügen ist eine Schneeschuhwanderung und die 50-km-gespurte Langlaufpiste durch die Täler der Ammergauer Alpen. Oberammergau und Umgebung bietet Spaß und Action für jede Altersklasse.

Weitere Infos ...

Kulturell

 

Alle zehn Jahre finden in Oberammergau die weltbekannten Passionsspiele statt. Das Theater verfügt über eine 50-Meter-breite Freilichtbühne und 4.800 überdachte Sitzplätze. Aber auch während den neun Jahren zwischen den Spielen finden dort regelmäßig außergewöhnliche Theater- und Konzertveranstaltungen statt.

Das Museum in Oberammergau zeigt neben einer Ausstellung zu den Passionsspielen die Geschichte der Oberammergauer Schnitzkunst, die im ganzen Ort erlebbar ist. In einigen der ansässigen Schnitzereiwerkstätten können Sie den Künstlern bei ihrem Handwerk über die Schulter schauen.

Auf Ihrer Erkundungstour dürfen auf keinen Fall die berühmte Wieskirche, das Kloster Ettal oder die Königsschlösser in Linderhof und Hohenschwangau fehlen.

Weitere Infos ...

Unser ältester Sohn Felix beim Trachtlertanz


»Auf die Plattlerprob freu ma uns jeden Mittwoch.«

Sofie & Leni Müller


Impressionen ...