Worauf’s ankommt

hd_flex_element

– Mit Liebe zur Heimat! –

Oberammergau – da sind wir daheim.
Gelebt und gearbeitet wird bei uns nach dem Leitgedanken ›Tradition & Moderne... mit Liebe zur Heimat‹.
Eng verbunden mit unserem Ammertal möchten wir Ihnen die großartige Urlaubsregion Ammergauer Alpen sehr gerne näher bringen.

 


»Wir sind Natur... in natürlichem Wohnambiente ist wohlfühlen vorprogrammiert«

Diane & Albert Müller


Bei uns bekommen Sie auch nicht nur ein schönes Zimmer mit gutem Frühstück... Unser Fokus liegt auf Entspannung, Erholung, Gesundheit und Gemütlichkeit. Die Atmosphäre, der Duft nach Holz in allen Räumen, die Großzügigkeit der Wohn- und Aufenthaltsbereiche und die Ruhe im Haus verführen Sie unweigerlich zu einem gelasseneren Lebenstempo.

Wenn wir selbst unterwegs sind, legen wir viel Wert auf Gastfreundlichkeit und Wärme. Genau das möchten wir Ihnen während Ihrem Aufenthalt im gemütlichen haus diane bieten. Schließlich sollen Sie rundum zufrieden aus Ihrem Urlaub von uns nach Hause zurückkehren.

Den Grundstock für Ihr Wohlbefinden bildet die hohe Qualität und die natürliche Ausstrahlung der Zimmer, des Frühstücks und des Hausangebotes. Das neue Zirbelhotel in der Schwedengasse und die von Grund auf neu gestalteten Ferienwohnungen gleich um die Ecke in unserem Stammhaus vereinen Tradition mit Moderne in authentischer Art und Weise. Für optimale Entspannung sorgt unsere eigenhändig gebaute Stadlsauna. Hier können Sie Ihrem Urlaub inmitten von Massivholz, Naturstein und erholsamer Wärme das sprichwörtliche i-Tüpfelchen aufsetzen.

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Bedürfnisse und Interessen. Ob Erlebnis-Urlaub, Entspannungs-Urlaub oder bei Besuchen des vielfältigen kulturellen Angebotes in Oberammergau – bei uns können Sie den Urlaub nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten.

— Unsere zwei Häuser —

Das neue Zirbelhotel – auf Alfreds′ Spuren …

 

Das Leben bringt oft Unerwartetes. Nach 120 Jahren wurde das alte Wohn- und Geburtshaus von Alfred Müller auf unserem Familiengrundstück gegen ein neues und nachhaltiges Naturhotel ersetzt. Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht, aber nach reichlichen Überlegungen und mit neuen, innovativen Ideen und Konzepten haben wir 2014 mit der Planung unseres heutigen Zirbelhotels nach dem Hotel Garni Standard begonnen.

 


»Gesund schlafen im Duft der Zirbe, Natur atmen, den Alltag hinter sich lassen, Energie tanken, sich fallen und auch mal verwöhnen lassen.«

Inh. Diane Müller


 

Von Anfang an war klar: Wir bauen nicht nur irgendein Gästehaus, wie es schon unzählige im Voralpenland gibt. Nein, wir erschaffen ein ganz besonderes Wohn- und Schlafgefühl in einem traditionell anmutenden Haus auf allerhöchstem Bauniveau. Der Klassifizierungsstandard 4 Sterne war unsere Vorgabe. Mit dieser klaren Marschrichtung haben wir begonnen, die Erweiterung zu unserem bisherigen Angebot in die Wirklichkeit umzusetzen. Klein und fein soll es werden – eine besondere und einzigartige Adresse im Ammertal und die perfekte Ergänzung zu unseren Ferienwohnungen. Lärchen- und Zirbenholz wurden aus Österreich geliefert, und Natursteinsorten wie Silberquarzit aus den nahen südtiroler Alpen kamen direkt vom Steinbruch.

Bei der Planung des Hotels haben wir größten Wert auf ein entspannendes und komfortables Wohnklima gelegt. Deshalb fiel die Wahl der Bauweise auf einen Mix aus Mauerwerk und der derzeit wohl nicht zu toppenden THOMA Holzbauweise. Genießen Sie während Ihrer Zeit in einem der fünf individuellen Doppelzimmer den Duft von Zirbenholz, Altholz und die beruhigenden Eigenschaften der liebevoll verbauten Naturmaterialien. Zudem bieten wir Ihnen eine rustikale bayrische Stubn, eine Teeküche mit Lounge (unsere Tenne) und einen Wellnessbereich mit Infrarottherme im Keller an.

Aus verschiedenen, leicht erklärbaren Gründen werden wir die Abnahme durch den Hotel- und Gaststättenverband nicht durchführen lassen. Dennoch können Sie den Standard von 4 Sternen bei uns in vollen Zügen genießen.

hd_zirbelhotel_v01

Das Zirbelhotel mit Sicht auf den Eingangsbereich

Das neue Zirbelhotel mit der Holzterrasse im Gartenbereich

Impressionen ...

 

Ferienwohnungen – auf Friedls′ Spuren …

 

Das heutige Haus in der Wankgasse mit den Ferienwohnungen nach der Renovierung im Winter

Blick auf das Stammhaus vom Garten aus

Das Haus mit unseren beiden Ferienwohnungen wurde im Jahr 1967 erbaut. 1998 haben wir als zweite Generation das Gästehaus übernommen, modernisiert und erweitert. Wir wurden hierfür sogar mit 4 Sternen durch den Deutschen Tourismusverband ausgezeichnet.

Tradition ist uns wichtig. Daher wandeln wir mit unseren Ferienwohnungen auf den Spuren von Friedl – unseres Vorfahren. Über Generationen hinweg sorgen wir uns nun schon um das Wohlergehen unserer Gäste.

 


»Unsere Ferienwohnungen sind im bayrischen Stil gemütlich und
harmonisch eingerichtet.«

Inh. Diane Müller


 

Impressionen ...